Cacao Zeremonie

Kakao-Zeremonien gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Sie gehen auf die Traditionen der Maya und Azteken in Mittel- und Südamerika zurück und werden zu spirituellen, medizinischen und zeremoniellen Zwecken für inneres Erwachen und kreative Führung verwendet. Reiner Kakao wird als herzöffnende Medizin verwendet, damit Menschen auf sichere Weise Erwachen, Offenbarung und innere Heilung erfahren können. Kakao wird in einem heiligen medizinischen Ritual verwendet, bei dem Absichten festgelegt werden und nach dem Verzehr euphorische Zustände ausgelöst werden, negative Emotionen freigesetzt werden und wir in der Lage sind, uns mit uns selbst und der liebenden Energie in unserem Körper zu verbinden.

Die Kakao-Zeremonie ist ein Weg, sich mit dem eigenen Wesen und den spirituellen Führern auf einer energetischen Ebene zu verbinden. Es ist ein Weg, um in die energetische Welt zu reisen, in der du so viel angesammelte Energie loslassen kannst, und du kannst dich öffnen, um Energie von Mutter Erde und dem Kakao-Geist zu empfangen. Während einer Kakao-Zeremonie geht es darum, sich wieder mit der Einheit zu verbinden, mit seinem Herzensraum und mit der Natur.
Der Kakao-Geist kann deinen Schutzpanzer heilen, den Du um dein Herz gelegt hast. Kakao kann ein Balsam für deine Seele sein und er kommt auf eine sehr freundliche Art und Weise, um dich frei zu küssen und dich dem Pfad der Liebe hinzugeben.

Ich gebe Cacao Zeremonien in verschiedenen Settings (mit Gebetsbündelzeremonie, bewusstes Träumen etc.). Sie können mich privat für Ihre Gruppe oder für Festivals buchen.

Eine Kakao-Zeremonie dauert 2 – 3 Stunden.

 

Nächste Cacao Zeremonie:
Sonntag 03. Juli 19 – 21:30 Uhr
Wir arbeiten mit der Energie des Tages, basierend auf dem Maya-Kalender. Dieser Tag ist 1 IMOX – die Gebärmutter des Lebens. Es ist ein schöner Tag, um sich mit unserem Schoßraum zu verbinden und einen neuen Traum zu „pflanzen“. Es ist das erste Potenzial für einen Neuanfang als erwachte, ermächtigte Frauen.
Diese Zeremonie ist eine hochenergetische und transformatorische schamanische Heilarbeit. Jeden Tag im Maya-Kalender haben wir die großartige Gelegenheit, Themen, Muster und schwere Energien in uns zu verändern und zu transformieren und unseren Geist und unsere Seele zu erheben, um die bewussten Wesen zu werden, die wir sind. Wir können uns auf etwas Größeres ausrichten und uns wieder mit den Zyklen des Lebens verbinden.
Klang hat die Fähigkeit, unser ganzes Wesen positiv zu beeinflussen. Klang hilft nicht nur bei der Entspannung, sondern kann auch Blockaden im physischen und subtilen Energiekörper auflösen. Klänge können die Qualität Ihres Lebens verbessern.
Treffpunkt um 18:45 Uhr am CAFE SCHATULLE, Rehberge Park
Im Volkspark Rehberge, Petersallee, Windhuker Str., 13351 Berlin
Empfohlene Spende zwischen 15,- und 35,- Euro.
Zusammenarbeit mit Amanada Encantada
Bitte bringt Eure eigene Tasse und eine Yogamatte oder eine Decke zum Sitzen mit 🙂

Picture – @Renphoto – iStock

    Anmeldung

    Hiermit melde ich mich für den/das Workshop/Retreat/Training an:

    Ich akzeptiere, dass meine Anmeldung verbindlich ist.

    Persönliche Daten

    Bankverbindung

    Bank: Commerzbank
    IBAN: DE77290800100284143500
    BIC: DRESDEFF290
    Kontoinhaberin: Annette Assmy
    Referenz: & Name des Teilnehmers



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.