Plejaden Einweihungen

Die Q’eros, die Ureinwohner aus dem peruanischen Hochland der Anden glauben, dass wir von den Sternen, u. a. von den Geschwistersternen der „Plejaden“ kommen. Die Sterne sind unsere heiligen Schwestern. Wenn wir unser Seelenlicht zum leuchten bringen, werden wir ein Stern auf Erden sein, der Veränderung bringt, alleine schon durch unsere Präsenz. Die Plejaden spielen in der Kosmologie der Inka und Qeros eine grosse Rolle. Dieses Geschwistergestirn bringt die Kraft des Lichtes zu uns und zu Mutter Erde; „Pachamama“. Wir fühlen uns durch die Verbindung mit diesen Sternen wieder mehr in uns zu Hause. Die Plejaden – Einweihung hilft uns, tiefsitzende Ängste loszulassen und verschüttetes Potenzial für uns wieder zu entdecken. Diese Einweihung stärkt unsere Bestimmung in dieser Welt und gibt uns die Kraft und Erdung, diese zu leben. Mit diesen wunderbaren Riten bringen wir das Licht in unsere Seele zurück.

Die Plejaden:
Asterope 1 & 2 (Puriq Qoto)

Dieser Stern verstärkt das Vertrauen in unsere innere Führung. Er verstärkt unsere tiefe Verwurzelung mit Mutter Erde und wir gehen kraftvoll und geerdet „durch“ unser Leben.

Taygete (Tarpuq Qoto)

Dieser Stern erweckt unsere „tief versteckten und vergrabenen“ Fähigkeiten, der Schatz, der noch unsichtbar ist und er setzt den starken Lichtimpuls, dass wir diese Potenziale in diesem Leben leben können.

Maja (Nawi Qoto)

Dieser Stern ist mit unserem Solar Plexus verbunden und erweckt und verbindet uns mit unserem inneren Stern. Unser Seelenlicht erstrahlt und alle energetischen „Löcher“ können sich in unserem Energiesystem schließen. Wir erkennen wer wir wirklich sind ohne „geleitet“ zu sein von Schuld und Angst.

Celaeno (Munay Qoto)

Dieser Stern bringt pures Licht und Munay (bedingungslose Liebe) in unser Herz. Das hilft uns, unsere Blockaden zu lösen, die unser Herz verschliessen.

Electra (Llank ‚aq Qoto)

Dieser Stern lässt uns „elektrisieren“. Es ist die Klarheit, Dinge zu durchleuchten und zu sehen ohne zu verurteilen. Wir werden klarer und wahrhaftiger unsere Wahrheit, auszudrücken; auf allen Ebenen.

Mereope (Yllariy Qoto)

Dieser Stern gibt uns die Kraft, Neuanfänge in unserem Leben anzustreben. Dieses Sternenlicht verbindet uns mit „Seelenanteilen“, die wir verloren haben und öffnet die „Türen“ in uns diese Anteile und Aspekte wieder in uns zu integrieren. Damit setzen wir Energien frei, die uns helfen unsere Bestimmung zu leben und unsere Aufgabe in diesem Leben, zu vollenden.

Alcyone (K’anchaq Qoto)

Dieser Stern illuminiert unsere Meridiane. Er bringt inneren Frieden, mehr Klarheit und verbindet uns tiefer mit unserer Seele.

Rezensionen:

Liebe Annette, ich möchte dir von ganzem Herzen für den unbeschreiblichen Workshop der Plejaden-Einweihungen danken. Ich bin schon durch viele Initiierungen gegangen, diese gehören für mich mit zu den intensivsten und sie haben mich in der Tiefe meiner Seele berührt. Da Schöne: der Prozess läuft innerlich immer noch weiter. Ich fühle mich in einem Prozess, der mich noch stärker mir meinem Körper verbindet und zentriert und gleichzeitig meine äußeren Begrenzungen zu weiten scheint. Und wenn ich die Sternengeschwister rufe, spüre ich auch heute noch ihre Energien, so wie ich sie bei den Einweihungen wahrnahm.

Einfach nur DANKE – Urpichay Sonqoy – Angelika K., Berlin

 

Ich möchte Annette von ganzem Herzen für den Workshop der Plejaden-Einweihungen danken, der mich sehr berührt hat. Sie ist wirklich in der Lage, den wahren Weg für Suchende zu zeichnen, weil in ihren Ritualen das Wesentliche transportiert wird, was unabhängig von dem ist, aus welcher schamanischen Kultur sie stammen. Es trifft den Kern und ermöglicht tiefe Erfahrung, bringt mich in mein Licht, in mein Gleichgewicht.

Kanepono Werner

    Anmeldung

    Hiermit melde ich mich für den/das Workshop/Retreat/Training an:

    Ich akzeptiere, dass meine Anmeldung verbindlich ist.
    Die Stornogebühren bei Absage der Teilnahme betragen
    Alternativ wird der Anzahlungsbetrag einbehalten.

    Persönliche Daten

    Bezahlung

    Es gibt folgende Optionen:

    1. Ich überweise 100% der Seminargebühr auf das unten genannte Konto. Damit wird mir mein Platz gesichert.
    2. Ich mache eine Anzahlung von 100,- Euro, damit ist mein Platz gesichert. Die Restzahlung leiste ich bis 4 Wochen vor Seminarbeginn.

    Bestätigung

    Mit dem Absenden der Bestellung bestätige ich und verstehe:

    • Ich überweise 100% der Seminargebühren auf das unten genannte Konto.
    • Ich übernehme das volle Risiko meiner Teilnahme.
    • Mit der Überweisung der Seminargebühr ist meine Teilnahme verbindlich und der Platz ist für mich gesichert.

    Stornierung

    Allgemeine Stornierungskosten

    Im Falle einer Stornierung nach Vertragsabschluss fallen Stornogebühren an.

    Stornierung bei Workshops

    Im Falle einer Stornierung 4 Wochen vor dem Kurs, müssen 50% der Seminargebühren bezahlt werden. Ab 14 Tage vor dem Kursbeginn muss 100% bezahlt werden. Ich habe die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer für mich, zu finden. Falls eine Anzahlung geleistet wurde, kann diese nicht zurückgezahlt werden.

    Stornierung bei Retreats und Auslandsreisen

    Im Falle einer Stornierung 8 Wochen vor dem Kurs, müssen 50% der Seminargebühren bezahlt werden. Ab 21 Tagen vor dem Kursbeginn muss 100% bezahlt werden. Ich habe die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer für mich, zu finden. Falls eine Anzahlung geleistet wurde, kann diese nicht zurückgezahlt werden.

    Bankverbindung

    Bank: Commerzbank
    IBAN: DE77290800100284143500
    BIC: DRESDEFF290
    Kontoinhaberin: Annette Assmy
    Referenz: & Name des Teilnehmers



    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW aus.